0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wandtresore

Wandtresore sparen nicht nur Platz

Als Geschäftsmann möchten Sie wichtige Utensilien Ihrer Firma sicher unterbringen, oder Ihr Haushalt verfügt über edle Wertsachen? In beiden Fällen empfiehlt sich für Sie die Anschaffung eines Tresors. Dies muss kein großer Standtresor sein. Als Alternative sind Wandtresore möglich. Sie benötigen wesentlich weniger Platz. Ebenso wissen nur Sie von deren Existenz und ihrem Standort. Damit hat kein Unberechtigter einen leichten Zugriff. So gut, wie die Wandtresore unter diesen Umständen erscheinen mögen, gibt es jedoch auch einen Nachteil. Die meisten Modelle haben entweder den Einbruchschutz von EN 1143-1 Klasse 1 oder nach der deutschen Norm von VDMA 24992. Genauso sind die gebotenen mechanischen oder elektronischen Zahlenschlösser Serienkonfigurationen. Wem dies nicht ausreichend erscheint, kann zu weiteren Verschlussmöglichkeiten greifen. Hierüber sowie über den Kauf der Wandtresore, sollten Sie sich zuvor ausreichend Gedanken machen. Schließlich kaufen Sie nur einmal in Ihrem Leben einen oder zwei solcher Tresore, und Ihr Vermögen bzw. Ihre Wertsachen werden sicher mit den Jahren zu nehmen. Demzufolge sollten die Wandeinbautresore von entsprechender Größe und Sicherheit sein.


  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Wo sollten Wandtresore Platz finden?

Wandtresore dienen dazu Ihre Wertsachen zu schützen. Damit die Sicherheit noch weiter gesteigert wird, sollten diese versteckt integriert werden. Dies kann zum Beispiel hinter einem Schrank oder einem Bild sein. Schließlich werden die Wandtresore damit nicht so schnell gefunden. Falls doch, vergeuden Einbrecher keine Zeit mit der Suche nach den Schlüsseln. Auch den Nummerncode können sie meist nicht in Erfahrung bringen. Darum können Sie nichts entwenden. Im gleichen Maße können Wandtresore nicht mitgenommen werden. Bei anderen Tresortypen kann dies schon anders aussehen. Darüber hinaus ist nicht zu vergessen, dass Wandeinbautresore lediglich an der Front eine Angriffsfläche aufweist. Somit ist ein manipulatives Öffnen nur recht schwer möglich.

Wandtresore der Klasse 1 nach EN 1143-1

Wandtresore der Klasse 1 nach EN 1143-1 können Sie bei www.melsmetall.de erwerben. Die Wandtresore unterliegen einer schweren Bauart mit einer dreiwandigen Tür. Sie ist 85mm dick. Das Türblatt selber ist jeweils 12mm stark. Alle Tresore sind ausgestattet mit einem dualen Schutzmechanismus. Dies bedeutet, dass sich bei einer mutwilligen Öffnung eine zusätzliche Notverriegelung einschaltet. Somit wird das illegale Öffnen erheblich schwerer gemacht. Zudem verfügen die hier angebotenen Wandtresore über: Verschwind-Scharniere, versenkte Beschläge, eine erweiterte Schlosspanzerung, einen Türöffnungswinkel von 90° und gegebenenfalls einiges mehr. Selbstverständlich gibt es bei den Einmauertresoren der Klasse 1 auch Unterschiede. Allerdings beziehen sich diese hauptsächlich auf die Größe, das Gewicht und die Lackierungsfarbe. Denn damit sind die Sicherungssysteme nicht nur sicher, sondern passen genauso individuell zu Ihren Wünschen. Schließlich ist kein großer Tresor nötig, wenn ein kleiner ausreicht. Bei vielen Wertsachen wiederum möchten Sie jedoch bestimmt ein geräumiges Exemplar im Besitz haben.

Wandtresore der Sicherheitsstufe B nach VDMA 24992

Bei www.melsmetall.de erhältliche Wandtresore können bezüglich ihrer Sicherheit der Sicherheitsstufe B nach VDMA 24992 angehören. Sie besitzen einen einwandigen Korpus mit einer Stärke von 3mm. Die Tür ist doppelwandig, jedoch kann sie je nach Modell 33 oder 53mm stark sein. Auf alle Fälle sind die Wandtresore einseitig verriegelt. Außerdem besitzen sie eine umlaufende Feuerpfalz, welche für eine ausgezeichnete Feuerisolation sorgt. Für unterschiedliche Ansprüche erhalten Sie bei www.melsmetall.de Tresore in den unterschiedlichsten Größen und Fassungsvermögen.