Fenster sichern vor Einbrechern – So machen Sie es richtig
0 Kommentare

Entscheidend für einen zuverlässigen Einbruchschutz ist es, mögliche Eintrittspforten von Einbrechern ausreichend zu sichern. Dabei handelt es sich konkret also um Türen und Fenster, durch die Einbrecher von außen in ein Gebäude hineingelangen können. Gerade wenn diese von Nachbarn oder öffentlichen Flächen nicht einsehbar sind, sind diese besonders beliebt. Während Haus- und Außentüren in der Regel gut durch Schlösser und Bauweise gesichert sind, ist dies bei Fenstern nicht immer der Fall...

Was sind die Vor- und Nachteile von Smart Home Alarmanlagen?
0 Kommentare

Umfassende Smart Home Lösungen werden immer beliebter und erlauben es, zahlreiche Funktionalitäten zentral und auch digital zu steuern, zu überwachen und aufeinander abzustimmen. Für viele Nutzer spielt natürlich nicht nur eine effiziente Steuerung der Haustechnik eine wichtige Rolle, sondern auch die Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Als Teil einer Gesamtlösung ist es also selbsterklärend, warum Smart Home Anlagen immer beliebter werden. Dass klassische Alarmanlagen aber weiterhin gefragt sind, möchten wir Ihnen nicht verheimlichen...

Smart Home für mehr Sicherheit
0 Kommentare

Die Digitalisierung schreitet auch im häuslichen Bereich immer weiter fort. Automatisierte Haustechnik und andere technische Errungenschaften werden meist mit dem Begriff Smart Home beworben und vertrieben. Eine einheitliche Definition, was zu einem Smart Home dazugehört gibt es aber nicht. Etwas ungenau ist dementsprechend auch das Bewusstsein, was ein Smart Home alles bieten könnte oder tatsächlich ermöglicht. Viele Smart Home Lösungen erlauben es etwa die Beleuchtung, oder die Heizung digital zu steuern...

Kuriose Geldverstecke: Dort ist Ihr Geld auch zuhause sicher
0 Kommentare

Grundsätzlich gilt die Empfehlung größere Mengen Bargeld möglichst bei der Hausbank einzuzahlen und nur kleinere Mengen in den eigenen vier Wänden aufzubewahren. Wertgegenstände sollten ebenfalls gut und möglichst sicher versteckt werden. Am einfachsten gelingt dies natürlich mit einem Safe oder Tresor, denn dieser ist in der Regel nicht nur an einem uneinsehbaren Ort platziert, sondern schützt auch vor unbefugtem Zugriff. Auch größere Summen Bargeld lagern am besten im Safe. Ist ein Safe jedoch nicht vorhanden und haben Sie aus diversen Gründen viel Bargeld zuhause, so sollten Sie dies zumindest gut verstecken...

Enkeltrick – Wenn der vermeintliche Enkel dringend Geld benötigt
0 Kommentare

Trickbetrüger agieren häufig clever: Sie suchen sich ihre Opfer genau aus, treten überzeugend, trickreich oder forsch auf und sind häufig genauso schnell wieder verschwunden, wie sie aufgetaucht sind. Aktiv sind Trickbetrüger sowohl im Internet als auch im Alltag. Während Trickbetrüger im Internet neben Geld auch auf persönliche Daten aus sind, sind sie im Alltag vor allem auf große Mengen Bargeld oder Wertgegenstände aus. Ein mittlerweile bekanntes Vorgehen ist der sogenannte „Enkeltrick“, bei dem vor allem betagte Mitmenschen um ihr Bargeld oder sogar Erspartes gebracht werden...

Aktuelle Kriminalstatistik – Nehmen Wohnungseinbrüche tatsächlich zu?
0 Kommentare

Viele Menschen sind der Meinung, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Auch Zeitungen berichten eifrig von Einbrüchen und rücken das Thema „Einbrüche“ in den Fokus der Aufmerksamkeit. Ebenso vermelden Behörden Ermittlungserfolge, investieren Geld in Informationskampagnen zum Einbruchschutz und schenken der Problematik viel Aufmerksamkeit in Form von Kontrollen und Ermittlungsarbeit. Subjektiv gesehen sind also viele Menschen davon überzeugt, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche zugenommen hat...

So erhalten Sie eine KfW Förderung für Ihren Einbruchschutz
0 Kommentare

Vielerorts hat die Zahl der Einbrüche in den letzten Jahren stetig zugenommen. Die Aufklärungsquote verharrt jedoch auf einem gewohnt niedrigen Niveau oder ist sogar noch weiter gesunken. So sieht sich die Polizei mit dem Problem konfrontiert, dass es sich bei Einbrechern nicht mehr um den klassischen Gelegenheitstäter handelt, sondern um organisierte Banden. Damit Ihr Hab und Gut vor Einbrechern geschützt ist, ist es eine gute Entscheidung die eigenen vier Wände aufzurüsten. Dies muss nicht immer eine kostenintensive Alarmanlage sein, denn auch mit kleineren Maßnahmen kann bereits ein wirksamer Einbruchschutz hergestellt werden...

Wichtige Regelungen zur Waffenaufbewahrung
0 Kommentare

Das deutsche Waffengesetz ist eines der strengsten Waffengesetze der Welt. Dementsprechend ist nicht nur der Erwerb und Besitz von Schusswaffen und Munition strengsten geregelt, sondern auch die Waffenaufbewahrung. Seit der neuesten Novelle des Waffengesetzes (WaffG) im Jahr 2017 sind insbesondere auch die Auflagen für die Munitions- und Waffenaufbewahrung strenger geworden. In diesem Artikel widmen wir uns also den wichtigsten Regelungen zur Waffenaufbewahrung und welche praktische Bedeutung diese für rechtmäßige Besitzer haben...

Was kann ich gegen Trickbetrüger tun?
0 Kommentare

Diese Frage hat es in sich, denn aus Sicht eines Trickbetrügers sollten Sie natürlich gar nicht erst die Möglichkeit haben, sich gegen deren Machenschaften zu wehren. So ist ihr Handeln darauf ausgerichtet, dass sie erst auffallen, wenn es für ihr Opfer schon zu spät ist. Auch wenn viele typische Maschen mittlerweile medial bekannt geworden sind, werden immer wieder Menschen aller Altersklassen Opfer von Trickbetrügern. Eine einfache Antwort auf die Frage, was Sie gegen Trickbetrüger tun können, ist es auf Ihren gesunden Menschenverstand zu vertrauen...

Akten vernichten – So geht es datenschutzgerecht
0 Kommentare

  Die Nutzung von Aktenvernichtern oder Lösungen zur Aktenvernichtung haben im betrieblichen Bereich eine lange Tradition. So stehen beispielsweise in vielen Unternehmen kleine Aktenvernichter zur Verfügung, die Akten, CDs und Datenträger zerkleinern und so die enthaltenen Informationen unkenntlich machen. Eine Alternative sind spezielle Papiertonnen, die beispielsweise in Kopierräumen aufgestellt werden und nur durch einen kleinen Schlitz befüllt werden können. Ein Entsorgungsunternehmen holt diese in regelmäßigen Abständen ab und vernichtet die eingegebenen Akten nach Maßgabe...